Wie man im Business-Sport gewinnt: Wenn ich es kann, kannst du es schaffen

Fortschrittsanzeige

Wie man im Business-Sport gewinnt: Wenn ich es kann, kannst du es schaffen

Über das Buch:

Mark Cuban teilt seinen Erfahrungsschatz und sein unternehmerisches Geschick in seinem ersten veröffentlichten Buch How to Win at the Sport of Business, das jetzt nur als E-Book erhältlich ist. Mit dem besten Material aus seinem beliebten Blog Maverick hat er seine Posts über Wirtschaft und Leben zusammengestellt und aktualisiert, um einen Katalog mit Insiderwissen darüber bereitzustellen, was es braucht, um ein erfolgreicher Unternehmer zu werden. Cuban erzählt seine eigene Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär, wie er vom Verkauf von Milchpulver und dem Schlafen auf den Sofas von Freunden zum Besitz seiner eigenen Firma und zu einer Erfolgsgeschichte von mehreren Milliarden Dollar wurde. Seine unkonventionellen, aber hochwirksamen Ideen für den Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens bieten Unternehmern in jeder Phase ihrer Karriere einen enormen Vorsprung gegenüber ihren Mitbewerbern.

Über den Autor:

Seit seinem 12. Lebensjahr ist Mark ein geborener Geschäftsmann. Durch den Verkauf von Müllsäcken von Tür zu Tür wurde früh die Saat für den langfristigen Erfolg gesät. Nach seinem Abschluss an der Indiana University – wo er kurzzeitig die beliebteste Bar der Stadt besaß – zog Mark nach Dallas. Nach einem Streit mit einem Arbeitgeber, der ihn reinigen lassen wollte, anstatt einen wichtigen Verkauf abzuschließen, gründete Mark MicroSolutions, einen Computerberatungsdienst. Später verkaufte er MicroSolutions 1990 an CompuServe.

1995 entwickelten Mark und sein langjähriger Freund Todd Wagner eine internetbasierte Lösung, um Hoosiers Basketball-Spiele in Texas nicht hören zu können. Diese Lösung war Broadcast.com – Audiostreaming über das Internet. In nur vier kurzen Jahren würde Broadcast.com (damals Audionet) für $5,6 Milliarden Dollar an Yahoo verkauft.

Seit seiner Übernahme der Dallas Mavericks im Jahr 2000 hat er die Mavs beaufsichtigt, die 2006 zum ersten Mal in der Geschichte der Franchise an den NBA-Finals teilnahmen – und 2011 NBA-Weltmeister wurden. Sie werden derzeit als eines der wertvollsten Franchises von Forbes aufgeführt in Sport.

Neben den Mavs ist Mark Vorsitzender und CEO von AXS tv, einem von ABCs „Sharks“ in der Hit-Show Shark Tank, und Investor in ein ständig wachsendes Portfolio von Unternehmen. Er lebt mit seiner Frau Tiffany, den Töchtern Alexis und Alyssa sowie seinem Sohn Jake in Dallas.

Informationen entnommen aus Goodreads.