Startupland: Wie drei Jungs alles riskierten, um aus einer Idee ein globales Geschäft zu machen

Fortschrittsanzeige

Startupland: Wie drei Jungs alles riskierten, um aus einer Idee ein globales Geschäft zu machen

Über das Buch:

Die wahre Geschichte, was es braucht, um alles zu riskieren und pleite zu gehen. Konventionelle Weisheit besagt, dass die meisten Startups im Silicon Valley sein müssen, von jungen Ingenieuren mit einer sexy neuen Idee gegründet und durch VC-Finanzierung unterstützt. Aber wie Mikkel Svane in verrät Startupland, die Gründungsgeschichte von Zendesk war alles andere als konventionell.

Gegründet in einem Kopenhagener Loft von drei Freunden in den Dreißigern, die aus der Unternehmensflaute ausbrechen wollen, ist Zendesk Inc. heute eines der angesagtesten Unternehmen für Unternehmenssoftware und wächst immer noch schnell mit Kunden in 150 Ländern. Doch der Erfolg war alles andere als prädestiniert. Mit aufschlussreichen Geschichten, die sowohl lustig als auch offen sind, erzählt Mikkel, wie er und seine Freunde mutig sichere Jobs aufgegeben haben, um sich selbstständig zu machen, wie er mehrmals fast pleite ging, wie sie sich und ihre Familien auf die Reise durch die Welt nach Kalifornien machten und das Unbekannte und wie die drei Freunde auf wundersame Weise immer noch zusammen waren für den Börsengang von Zendesk und den (noch wachsenden) Erfolg.

Ähnlich wie die Mission von Zendesk selbst – Reibung, Barrieren und Rätsel zu beseitigen, um den Kundenservice einfacher und zugänglicher zu machen –Startupland beseitigt einige der Mythen über Startups und Startup-Gründer. Mikkels Rat, der durch Erfahrung hart erkämpft wurde, widerspricht oft konventionellen Weisheiten und unternehmerischen Tropen. Er teilt mit, warum Scheitern (ob schnell oder langsam) schrecklich ist, warum ein scheinbar langweiliges Produkt oder eine scheinbar langweilige Idee am aufregendsten sein kann, warum es genauso wichtig ist, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben wie das Endergebnis. Von der richtigen Einstellung (suchen Sie nach Leuten, die nicht durch Fluchen beleidigt sind) und welche Personas die höchsten Antwortraten generieren, beantwortet Mikkel die dringendsten Fragen aus der Perspektive von jemandem, der noch in den Schützengräben ist und bereit ist, die harte Wahrheit, Warzen und alle.

Während es Bücher von Beratern gibt, die Ihnen sagen, wie man Unternehmen aufbaut, oder von Unternehmern, die jetzt Milliardengeschäfte führen, gibt es nur wenige Bücher von Menschen, die sich noch in den Schützengräben befinden, die sich genau an die schwierigen täglichen Entscheidungen, den Nervenkitzel (und die Ängste) der Anfangszeiten, die Probleme, die mit dem Wachstum eines Unternehmens einhergehen, und der Grund, warum sie alle überhaupt auf das Abenteuer gegangen sind. Startupland ist eine unverzichtbare Lektüre für alle Unternehmer, die ihre Ideen zum nächsten großen Ding machen wollen. Das Buch wird Sie inspirieren und befähigen, Ihrem eigenen Traum zu folgen und Ihre eigene Geschichte zu kreieren.

Über den Autor:

MIKKEL SVANE ist Gründer, Vorsitzender und CEO von Zendesk, Inc. (ZEN), einem globalen Softwareunternehmen mit einem wunderbar einfachen webbasierten Kundenservice, das von Zehntausenden von Unternehmen in 150 Ländern wie Uber, Adobe und Pinterest geliebt wird . Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in San Francisco. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.zendesk.com oder folgen Sie Mikkel auf Twitter über @mikkelsvane.

Carlye Adler ist eine preisgekrönte Journalistin und Co-Autorin vieler Bücher, darunter vier New York Times-Bestseller. Ihre Texte wurden in BusinessWeek, FastCompany, Fortune, Forbes, Newsweek, TIME und Wired veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern und einer Skateboard-Bulldogge in Connecticut.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.