Die vier Schritte zur Epiphanie: Erfolgreiche Strategien für Startups, die gewinnen

Fortschrittsanzeige

Die vier Schritte zur Epiphanie: Erfolgreiche Strategien für Startups, die gewinnen

Über das Buch:

Das unverzichtbare Buch für alle, die ein Produkt auf den Markt bringen, einen Businessplan, Marketingplan oder Verkaufsplan schreiben. Schritt-für-Schritt-Strategie zur erfolgreichen Organisation von Vertrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung für ein neues Produkt oder Unternehmen. Das Buch bietet Einblicke in das, was manche Startups erfolgreich macht und andere dazu bringt, ihre Möbel zu verkaufen. Das Buch ist vollgepackt mit konkreten Beispielen und vermittelt Ihnen neue Fähigkeiten, um Vertrieb, Marketing und Ihr Geschäft zum Erfolg zu führen.

Über den Autor:

Dem achtmaligen Unternehmer, der zum Pädagogen wurde, wird Steve Blank zugeschrieben, die Lean-Startup-Bewegung ins Leben zu rufen. Er hat die Art und Weise verändert, wie Start-ups aufgebaut werden, wie Unternehmertum gelehrt wird, wie Wissenschaft kommerzialisiert wird und wie Unternehmen und Regierungen innovativ sind.

Als Vordenker für Startups und Innovation anerkannt, wurde Steve zu einem der Thinkers50 Top-Management-Denker ernannt und von der Harvard Business Review als einer von 12 Masters of Innovation ausgezeichnet.

Seine Titelgeschichte der Harvard Business Review (Mai 2013) definierte die Lean-Startup-Bewegung.

Er unterrichtet seine Lean LaunchPad-Klasse unter anderem in Stanford, Berkeley, Columbia und der NYU; und gründete das National Science Foundation Innovation Corps, das heute der Standard für die Kommerzialisierung der Wissenschaft in den USA ist. Seine Hacking for Defense-Klasse in Stanford revolutioniert, wie die US-Verteidigungs- und Geheimdienstgemeinschaft Innovationen schnell und dringlich einsetzt, und ihre Schwesterklasse Hacking for Diplomacy , tut dasselbe für auswärtige Angelegenheiten, die vom US-Außenministerium verwaltet werden.

Als produktiver Autor und Redner bloggt Steve unter www.steveblank.com. Seine Artikel erscheinen regelmäßig in Forbes, Fortune, The Atlantic und Huffington Post.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.