Das Signal und das Rauschen: Warum so viele Vorhersagen scheitern – manche aber nicht

Fortschrittsanzeige

Das Signal und das Rauschen: Warum so viele Vorhersagen scheitern – manche aber nicht

Über das Buch:

Nate Silver entwickelte ein innovatives System zur Vorhersage der Baseballleistung, sagte die Wahlen 2008 haarscharf voraus und wurde als Blogger zu einer nationalen Sensation – und das alles, als er dreißig war. Die New York Times jetzt veröffentlicht FiveThirtyEight.com, wo Silver einer der einflussreichsten politischen Prognostiker des Landes ist.

Basierend auf seiner eigenen bahnbrechenden Arbeit untersucht Silver die Welt der Vorhersage und untersucht, wie wir ein echtes Signal von einem Universum verrauschter Daten unterscheiden können. Die meisten Vorhersagen scheitern, oft mit großen Kosten für die Gesellschaft, weil die meisten von uns ein schlechtes Verständnis von Wahrscheinlichkeit und Unsicherheit haben. Sowohl Experten als auch Laien verwechseln zuverlässigere Vorhersagen mit genaueren. Aber Selbstüberschätzung ist oft der Grund für das Scheitern. Wenn sich unsere Einschätzung von Unsicherheit verbessert, können auch unsere Vorhersagen besser werden. Das ist das „Vorhersage-Paradoxon“: Je bescheidener wir unsere Fähigkeit zur Vorhersage haben, desto erfolgreicher können wir für die Zukunft planen.

Im Einklang mit seinem eigenen Ziel, die Wahrheit aus Daten zu suchen, besucht Silver die erfolgreichsten Prognostiker in einer Reihe von Bereichen, von Hurrikanen bis Baseball, vom Pokertisch bis zur Börse, vom Capitol Hill bis zur NBA. Er erklärt und bewertet, wie diese Prognostiker denken und welche Bindungen sie teilen. Was steckt hinter ihrem Erfolg? Sind sie gut – oder einfach nur Glück? Welche Muster haben sie entwirrt? Und stimmen ihre Prognosen wirklich? Er erforscht unerwartete Gemeinsamkeiten und legt unerwartete Gegenüberstellungen offen. Und manchmal ist es nicht so wichtig, wie gut eine Vorhersage im absoluten Sinne ist, sondern wie gut sie im Vergleich zur Konkurrenz ist. In anderen Fällen ist die Vorhersage noch eine sehr rudimentäre – und gefährliche – Wissenschaft.

Silver stellt fest, dass die genauesten Prognostiker die Wahrscheinlichkeit besser beherrschen und sowohl bescheiden als auch fleißig sind. Sie unterscheiden das Vorhersehbare vom Unvorhersehbaren und bemerken tausend kleine Details, die sie der Wahrheit näher bringen. Aufgrund ihrer Einschätzung der Wahrscheinlichkeit können sie das Signal vom Rauschen unterscheiden.

Da alles von der Gesundheit der Weltwirtschaft bis hin zu unserer Fähigkeit zur Terrorismusbekämpfung von der Qualität unserer Vorhersagen abhängt, sind die Erkenntnisse von Nate Silver eine unverzichtbare Lektüre.

Über den Autor:

Nate Silver ist Statistiker, Autor und Gründer des Politblogs FiveThirtyEight.com der New York Times. Silver entwickelte auch PECOTA, ein System zur Vorhersage der Baseballleistung, das von Baseball Prospectus gekauft wurde. Er wurde vom Time Magazine als einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt ausgezeichnet. Er lebt in New York.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.