Sie müssen nur einmal Recht haben: der beispiellose Aufstieg der Instant-Tech-Milliardäre

Fortschrittsanzeige

Sie müssen nur einmal Recht haben: der beispiellose Aufstieg der Instant-Tech-Milliardäre

Über das Buch:

Der ultimative Insider-Blick auf die neuesten Tech-Titanen – und was Sie aus ihrem Erfolg lernen können

2007 startete der 21-jährige David Karp aus einer Laune heraus Tumblr, eine einfache Microblogging-Plattform. Bis 2012 war es mit 170 Millionen Besuchern zu einem der Top-Ten-Online-Reiseziele aufgestiegen. Bis 2013 hatte Yahoo Tumblr für über 1 TP2T1 Milliarde erworben. So war ein Kind, das nicht einmal seinen Highschool-Abschluss gemacht hatte, über eine Viertelmilliarde Dollar wert. Und er ist nicht der einzige. . .

Die neuesten Milliardäre des Silicon Valley repräsentieren eine einzigartige und unkonventionelle Art von Unternehmern: jung, mutig und mit ihrer extremen Geschwindigkeit, ihrem unstillbaren Hunger und ihrer fortschrittlichen Führung die Welt im Sturm erobern. Diese Genießer (und, um fair zu sein, ein paar Erwachsene) haben die heißesten Unternehmen der Welt. Sie alle verwandeln nur eine brillante Erkenntnis oder einen Haken in einer Geschwindigkeit, die es in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben hat – und schaffen Unternehmen, die selbst ohne Einnahmen wahnsinnige Bewertungen erzielen.

Mit einzigartigem Insider-Zugang zu den einflussreichsten und reichsten Unternehmern der Welt, Forbes hat sich eingegraben, um herauszufinden, was diese Superunternehmer über ihren eigenen Erfolg sagen. Dieses Buch, eingeführt, bearbeitet und aktualisiert von Forbes Redakteur Randall Lane, ist der erste umfassende Blick darauf, wer diese Instant-Tech-Milliardäre sind und wie sie ihre schnellen Gewinne erzielt haben. Mit sechzehn aufschlussreichen Stücken, darunter zwei noch nie zuvor veröffentlichten Features, erhalten wir Einblicke hinter die Kulissen der Gründer von Spotify, Airbnb, Tumblr, Twitter und mehr, darunter:
Elon Musk: Der Milliardär, Gründer von Paypal, dem Elektroautohersteller Tesla und dem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX. Sein extremer Ehrgeiz wird durch seinen übernatürlichen Ingenieurgeist ergänzt; Kein Wunder, dass er das Vorbild für Robert Downey Jr.s Darstellung von Iron Man war.

Evan Spiegel: Der 23-Jährige lehnte ein $3-Milliarden-Barangebot von Mark Zuckerberg ab, nachdem er den Berg zu Mohammed gebracht hatte (Snapchats Hauptquartier befindet sich in Los Angeles) – eine unerhörte Anfrage eines jungen Mannes an einen der größten Player in Silicon Senke. Die Entstehungsgeschichte von Snapchat ist noch wilder als die von Facebook, aber die Fähigkeit von Spiegel, Schande und Popularität in Einnahmen umzusetzen, ist immer noch in der Luft, auch wenn die Bewertung von Snapchat weiter steigt.

Alex Karp: Ein exzentrischer Philosoph, der fast keinen technischen Hintergrund hatte, machte aus einem von Peter Thiel unterstützten Unternehmen Palantir einen Data-Mining-Champion mit Kunden wie der NSA, dem FBI und der CIA. Inmitten heftiger Datenschutzbedenken wächst Karp Palantir wie verrückt weiter, auf $196 Millionen an Finanzierungen und geschätzte $1 Milliarde an Verträgen im Jahr 2014.

Du musst nur einmal Recht haben ist die endgültige Sammlung von allem, was wir von diesen unglaublichen Game Changern lernen können und was ihre nächsten Schritte für die Zukunft des Geschäfts bedeuten.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.