Remote: Büro nicht erforderlich

Fortschrittsanzeige

Remote: Büro nicht erforderlich

Über das Buch:

Das Phänomen „Arbeiten von zu Hause“ wird in diesem aufschlussreichen neuen Buch der Bestseller-Gründer Fried und Hansson von 37signals eingehend untersucht, die auf den steigenden Trend hinzuweisen, dass Mitarbeiter von zu Hause (und anderswo) arbeiten, und die Herausforderungen und unerwarteten Vorteile erläutern. Am wichtigsten ist, dass sie zeigen, warum – mit einigen umstrittenen Ausnahmen wie Yahoo – mehr Unternehmen dieses neue Modell der Erledigung von Aufgaben fördern wollen.

Das Modell der Arbeitsdurchführung „unter einem Dach“ der industriellen Revolution nimmt aufgrund der Technologie, die schnell virtuelle Arbeitsräume schafft und es den Arbeitern ermöglicht, ihren lebenswichtigen Beitrag zu leisten, ohne physisch zusammenzurücken, stetig ab. Heute lautet das neue Paradigma „die Arbeit zu den Arbeitern verlagern, anstatt die Arbeiter zum Arbeitsplatz zu bringen“. Laut Reuters arbeitet jeder fünfte Arbeitnehmer weltweit häufig per Telearbeit und fast zehn Prozent arbeiten täglich von zu Hause aus. Vor allem Mütter werden diesen Trend begrüßen. Ein voller 60% wünschte, sie hätten eine flexible Arbeitsoption. Aber auch Unternehmen sehen Vorteile darin, wie Remote-Arbeit ihren Talentpool vergrößert, die Fluktuation reduziert, ihren Immobilien-Fußabdruck verringert und die Möglichkeit verbessert, Geschäfte über mehrere Zeitzonen hinweg abzuwickeln, um nur einige Vorteile zu nennen. In Fernbedienung, werden die inconoclastic-Autoren Fried und Hansson die Leser davon überzeugen, dass es eine großartige Idee ist, alle oder einen Teil der Arbeitsteams aus der Ferne arbeiten zu lassen – und sie werden genau zeigen, wie eine Remote-Arbeitsumgebung erreicht werden kann.

Über den Autor:

Jason Fried ist Mitbegründer und Präsident von 37signals, einem privaten Unternehmen mit Sitz in Chicago, das sich der Entwicklung der bestmöglichen webbasierten Tools mit der geringstmöglichen Anzahl von Funktionen verschrieben hat.

David Heinemeier Hansson ist Partner bei 37signals, einem in Privatbesitz befindlichen Unternehmen mit Sitz in Chicago, das sich der Entwicklung der bestmöglichen webbasierten Tools mit der geringstmöglichen Anzahl von Funktionen verschrieben hat.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.

Externe Zusammenfassungen

West Stringfellow