Die Mitgliedschaftsökonomie: Finden Sie Ihre Superuser, meistern Sie die ewige Transaktion und bauen Sie wiederkehrende Einnahmen auf

Fortschrittsanzeige

Die Mitgliedschaftsökonomie: Finden Sie Ihre Superuser, meistern Sie die ewige Transaktion und bauen Sie wiederkehrende Einnahmen auf

Über das Buch:

Finden Sie Ihre Superuser, meistern Sie die ewige Transaktion und bauen Sie wiederkehrende Einnahmen auf

Wenn Sie jemals ZipCar, Amazon Prime, Spotify, NetFlix, Groupon, Weight Watchers, SurveyMonkey, United Mileage Plus, Pinterest, Twitter verwendet haben – Sie sind Teil von The Membership Economy, einem immer beliebter werdenden Modell, das Autor Robbie Kellman Baxter als das unvermeidliche Folge von technologischem Fortschritt, gesellschaftlichen Trends und einer Generation im Wandel.

THE MEMBERSHIP ECONOMY argumentiert, dass wir uns jetzt vom Eigentum entfernen, aber wir wollen immer noch die Vorteile, die mit dem Zugang einhergehen. „Da Menschen frustriert werden, weil sie zu viele Dinge besitzen, pflegen und aufbewahren müssen, suchen sie nach Wegen, diesen Stress zu minimieren. Sie erfahren auch ein Bedürfnis nach sinnvoller Verbindung und Gemeinschaft.“

Das mitgliedschaftsbasierte Geschäft ist ein Problemlöser für Unternehmen und Einzelpersonen. Es erspart den Menschen Eigentumspflichten und vermittelt ein Gefühl von Gemeinsamkeit und Zugehörigkeit. Für Unternehmen bietet es die Möglichkeit, einen „ewigen Kunden“ zu schaffen, der loyal und partizipativ bleibt, auch wenn sich das Unternehmen verändert und verändert. Die Mitgliedschaft ermöglicht den Aufbau direkter Beziehungen und generiert kontinuierlich einen Datenstrom, der für eine Vielzahl von Zwecken genutzt werden kann.

Letztendlich bietet es den Cache der Zugehörigkeit.

Über den Autor:

Robbie Kellman Baxter hat den populären Geschäftsbegriff „Membership Economy“ geschaffen. Sie ist Gründerin von Peninsula Strategies LLC, einem Strategieberatungsunternehmen. Die Peninsula Strategies-Website ist www.peninsulastrategies.com.

Zu ihren Kunden zählen große Unternehmen wie Netflix, SurveyMonkey und Yahoo! sowie kleinere Startups mit Risikokapital. Im Laufe ihrer Karriere hat Robbie in mehr als zwanzig Branchen für Kunden gearbeitet oder sie beraten.

Bevor Robbie 2001 Peninsula Strategies gründete, war er New York City Urban Fellow, Berater bei Booz Allen & Hamilton und Produktvermarkter im Silicon Valley.

Als öffentlicher Redner hat Robbie Tausenden von Menschen in Unternehmen, Verbänden und Universitäten präsentiert.

Robbie wurde in wichtigen Medien wie CNN, Consumer Reports, The New York Times und dem Wall Street Journal zitiert oder schrieb Artikel für diese. Ihr Buch The Membership Economy war eines der Top 5 Marketing-Bücher des Inc. Magazine 2015.

Sie hat einen AB des Harvard College und einen MBA der Stanford Graduate School of Business.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.