Die zehn Gesichter der Innovation: Die Strategien von Ideo, um den Anwalt des Teufels zu besiegen und die Kreativität in Ihrem Unternehmen voranzutreiben

Fortschrittsanzeige

Die zehn Gesichter der Innovation: Die Strategien von Ideo, um den Anwalt des Teufels zu besiegen und die Kreativität in Ihrem Unternehmen voranzutreiben

Über das Buch:

Der Autor des Bestsellers Die Kunst der Innovation enthüllt die Strategien, die IDEO, das weltberühmte Designbüro, verwendet, um innovatives Denken in einem Unternehmen zu fördern und die Neinsager zu überwinden, die Kreativität ersticken.

Die Rolle des Advokaten des Teufels ist in der heutigen Geschäftswelt nahezu universell. Es ermöglicht Einzelpersonen, aus sich selbst herauszutreten und Fragen und Bedenken zu äußern, die neue Projekte und Ideen effektiv zunichte machen, ohne persönliche Verantwortung zu übernehmen. Nichts ist stärker, um Innovationen zu ersticken.

Basierend auf fast 20 Jahren Erfahrung im Management von IDEO identifiziert Kelley zehn Rollen, die Menschen in einem Unternehmen spielen können, um Innovation und neue Ideen zu fördern und gleichzeitig Neinsagern einen wirksamen Gegenpol zu bieten. Zu diesen Ansätzen gehören die AAnthropologe—die Person, die ins Feld geht, um zu sehen, wie Kunden Produkte verwenden und darauf reagieren, um neue Innovationen zu entwickeln; das Fremdbestäuber der Ideen, Menschen und Technologie mischt und zusammenbringt, um neue Ideen zu entwickeln, die das Wachstum vorantreiben können; und der Hürdenläufer, der sofort nach Wegen sucht, die Grenzen und Herausforderungen jeder Situation zu überwinden.

Gefüllt mit spannenden Geschichten darüber, wie Unternehmen wie Kraft, Procter and Gamble, Cargill und Samsung das Denken von IDEO integriert haben, um das Kundenerlebnis zu verändern, ist THE TEN FACES OF INNOVATION ein außergewöhnlicher Leitfaden zur Pflege und Aufrechterhaltung einer Kultur der kontinuierlichen Innovation und Erneuerung.

Über den Autor:

Tom Kelley ist General Manager von IDEO, der weltweit führenden Designberatung mit Spezialisierung auf Produktentwicklung und Innovation. In Zusammenarbeit mit seinem Bruder, dem IDEO-Gründer David Kelley, hat er das Unternehmen geleitet, das von zwanzig Designern auf über 300 Mitarbeiter angewachsen ist. Während dieser Zeit war er für verschiedene Bereiche wie Business Development, Marketing, Human Resources und Operations verantwortlich. Wie alle anderen bei IDEO geht er auch gelegentlich auf die Knie, um im Rahmen der Brainstorming- und Prototyping-Bemühungen des Unternehmens zusammen mit IDEO-Kunden und -Designern Schaumkerne zu schneiden.

Informationen entnommen aus Amazon-Produktseite.